Aktuelles
Über uns
Termine
Aktivitäten
Studium
Kontakt
Archiv_Aktivitäten
Aktivitäten 2015/16
Exkursionen 2015/16
Aktivitäten 2014/15
Projek ÜGS Görlitz
Projekt ÜGS Dresden
Jugend debattiert
NATIONAL GEOGRAPHIC
3.Oktober 2014
Studienberatung
Botschafterbesuch
Verband der Deutsche
Schulpraktikum 4N
Sprach-/Betriebsprak
Studienberatung HTW
Bildungsmesse
Hochschultag DD
Ehemalige berichten
Wiesentheidaustausch
Letztes Klingeln 6N
Zeugnisübergabe 6N
Verabschiedung Kolle
Exkursionen 2014/15
Aktivitäten 2013/14
F. X. Šaldy
Impressum
Sitemap

 

Übersicht

 


Zum Ende des Schuljahres fuhr die Klasse 3N ins Böhmische Paradies und erlebte dort trotz nicht perfekten Ausflugswetters zwei paradiesisch schöne Tage. Mehr  erfährt man hier.


Abschied: Das Schuljahr endet und zwei Lehrer der Deutschen Abteilung verlassen Liberec. Jana Lauckner und Hermann Hafenbrack kehren nach zwei Jahren nach Deutschland zurück. Vielen Dank für die geleistete Arbeit.


Eine Woche vor den Sommerferien kehrten die Schüler der 5N aus Deutschland zurück. Dort verbrachten sie zwei Wochen in Betrieben, um ihr Sprach- und Betriebspraktikum zu absolvieren. Einen kurzen Eindruck bietet der Bereicht von Tereza.


Nun ist es vollbracht: Die 6N hat die Deutsche Abteilung endgültig verlassen. Den Schlusspunkt setzte die feierliche Zeugnisübergabe im Rathaus.


Am 28. Juni 2015 begaben sich die Schüler der 3N auf eine Exkursion ins Zittauer Gebirge. Dort erlebten sie einen etwas anderen Geschichts- und Geographieunterricht. In den besuchten und erwanderten Orten Jonsdorf und Oybin gab es allerhand geographisch und historisch Sehenswertes zu entdecken.


Chrystal Meths im Sächsischen Landtag! Zumindest verbal setzten sich die Schüler des Projektes "Über Grenzen sprechen" in ihrer öffentlichen Debatte vor Abgeordneten des Landtages mit diesem Thema auseinander. Auch im anschließenden Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Sächsischen Landtages, Horst Wehner, ging es um die Drogenproblematik.


Inzwischen ist schon wieder ein Monat vergangen, dass die Schüler der 4N aus den verschiedensten Orten Deutschlands - vollgepackt mit den vielfältigsten Erlebnissen - nach Liberec zurückgekehrt sind. Hier erfährt man, welche Erfahrungen sie bei ihrem Schulpraktikum sammeln konnten.


Letzter Schultag und letztes Klingeln: Bevor sich die Schüler der 6N auf das mündliche Abitur vorbereiten, gaben sie sich ein letztes Mal die Ehre am Gymnasium. Tolle Kostüme und Verkleidungen gibt es hier zu sehen.


Die Schüler der 6N begaben sich zum Ende ihres Geschichtsunterrichts noch einmal in die weite Welt. Welche Botschaft sie von der Deutschen Botschaft in Prag mitnahmen, erfährt man hier.


Das Schuljahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und dies bedeutet, dass sich die Schüler über ihre Zukunft klar werden müssen. Etwas Klarheit verschaffte ihnen die Studienberatung durch die HTW Dresden. Vertreter der Hochschule besuchten unser Gymnasium das erste Mal. Welche (Studien-)Angebote unseren Schülern gemacht werden konnten, erfährt man hier.


Am 27.3.2015 hatten wir Besuch vom Heimatkreis Augsburg. Ein Bild davon gibt`s hier.


Am 19.03.2015 weilte der deutsche Botschafter in Tschechien an unserem Gymnasium. Einen optischen Eindruck des Botschafterbesuches gibt es hier.


Am 18.03.2015 fand das diesjährige Schulverbundfinale Nordböhmen von Jugend debattiert international statt. Dabei debattierten Schüler aus Usti, Rumburk und Liberec zu dem Thema "Soll die Benutzung von Mobiltelefonen an Schulen verboten werden?". Wie es ausging, erfährt man hier.


Der Geographie-Wettbewerb NATIONAL GEOGRAPHIC fand auch dieses Jahr wieder erfolgreich an der Deutschen Abteilung statt. Welcher der Schüler der Klassen 3N und 4N der größte Geo-Experte ist, erfährt man hier.


Es ist noch keine drei Monate her, dass Schüler der Klasse 3N Besuch aus Aachen hatten. Nun hieß es den Gegenbesuch anzutreten. Hier gibts einen Pressespiegel zum Nachlesen


Ehemalige Schüler waren wieder einmal an unserem Gymnasuium zu Gast und gaben allen Interessierten bereitwillig Auskunft über ihrer Erfahrungen mit einem Studium in Deutschland.


Am 24.Januar feierten die Schüler der Klasse 6N ihren Abi-Ball. Die Lehrer der Deutschen Abteilung bedanken sich für dieses rauschende Fest und wünschen den Schülern nun viel Kraft und Ausdauer auf der letzten Etappe und letztendlich ein erfolgreiches Bestehen der Abiturprüfungen.


Mitte Januar findet traditionell der Sächsische Hochschultag statt, bei dem sich zukünftige Studenten an den Universitäten und Hochschulen ein eigenes Bild machen können. Dieses Angebot nutzten auch dieses Jahr einige Schüler der Deutschen Abteilung für einen Ausflug nach Dresden.


Schüler und Eltern der Klasse 5N nutzten das vergangene Wochenende, um die Bildungsmesse in Dresdenzur Berufs-, Praktikums- und Studienorientierung zu besuchen.


Am 14. Januar 2015 öffnet das Gymnasium wieder seine Tore zum Tag der offenen Tür. Alle interessierten Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen sich auch über die Deutsche Abteilung zu informieren. Einen kurzen, aber informativen Film über die Erfahrungen von Absolventen sollte man sich unbedingt ansehen. 


Mitten im trüben November brachte Besuch aus Aachen neuen Sonnenschein, Abwechslung, Lächeln und den Beginn von Freundschaften nach Liberec. Die Schüler der Klasse 3N waren die Gastgeber. 


100 Jahre ist es her, dass der Erste Weltkrieg begann. Dieses traurige Jubiläum zum Anlass nehmend begaben sich die Klassen 5N und 6N am 18.11.2014 auf eine Tagesexkursion ins Militärhistorische Museum nach Dresden.


Exkursion ins Geoforschungszentrum Potsdam: Erstmalig hatten Schüler der Deutschen Abteilung dieses Jahr die Möglichkeit zu einer Exkursion in das nationale Forschungszentrum für Geowissenschaften. Was die Klasse 6N dabei erforscht und erlebt hat, erfährt man hier.


Im Jahr 2015 jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 70. Mal. Historisch interessierte Schüler sind herzlich eingeladen im Rahmen eines Geschichtswettbewerbs auf Spurensuche zu gehen. Dies kann innerhalb der eigenen Familie, des Heimatortes oder des Heimatlandes geschehen. Mehr Informationen erhaltet ihr hier und bei Herrn Petter.


Am 23.10.2014 begab sich die Klasse 4N im Rahmen des Geographieunterrichts auf eine Exkursion ins Wetterstudio nach Oderwitz. Einen kurzen Exkursionsbericht kann man hier nachlesen.



Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Vorbereitungs-Workshop zum Debattieren unter dem Titel "Über Grenzen sprechen" in Görlitz. Er fand vom vom 6.-8. Oktober 2014 statt. Einen kurzen Rückblick gibts hier. 

Deutsche Abteilung - Gymnázium F. X. Šaldy Liberec  | andreas.sanmann@gfxs.cz / 00420 482429845
Top